pilot als DPWK Finalist 2020 ausgezeichnet

Unser innovatives B2B-Eventkonzept pilot@OMR überzeugt die Jury in der Kategorie "Corporate Communication"

07.08.2020

Mit einem B2B-Event ins Finale

Mit dem exklusiven Live-Event-Format pilot@OMR wurden wir beim diesjährigen Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation (DPWK) in der Kategorie „Corporate Communication“ als Finalist geehrt. Mitstreiter waren unter anderem die Commerzbank AG, die sich am Ende auch den “Goldenen Funken” sichern konnte, die Volkswagen AG, Telefonica Germany/O2 und die Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK).

Seit 2001 würdigt der DPWK Unternehmen, die sich durch überragende, zielorientierte und wirksame Wirtschaftskommunikation auszeichnen. Der Award wird vom Verein zur Förderung der Wirtschaftskommunikation e.V. in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (htw) veranstaltet.

pilot@OMR ist Live-Event und Medienereignis in einem

Der Case, der die Jury überzeugt und uns zum Finalist des DPWK gemacht hat, haben wir HIER ausführlich aufbereitet.

Unsere im Rahmen des Online Marketing Rockstars (OMR) Festival stattfindende Veranstaltung pilot@OMR zielt darauf ab, die Marken-Awareness und Digitalkompetenz von pilot zu stärken, die Bindung zu Bestandskunden zu festigen und neue Business-Potentiale in der  B2B-Zielgruppe der Marketing- und Mediaentscheider zu erschließen. Hierfür bringt pilot@OMR exklusiv geladene Top-Werbungtreibende aus ganz Deutschland und Highlight-Speaker der Online Marketing Rockstars Konferenz für einen intensiven Austausch am Hamburger pilot-Standort zusammen.

Durch eine integrierte Content-Strategie wurde 2019 aus unserem Live-Event ein Medienereignis mit einer Reichweite von 450.000 Kontakten innerhalb unserer schwer adressierbaren B2B-Zielgruppe – ein Erfolg, für den wir nun als Finalist beim Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation ausgezeichnet wurden.

„Finalist beim Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation zu sein, ist für das gesamte Team eine wertvolle Bestätigung unserer Arbeit. Das Beispiel zeigt, wie Unternehmensmarken in der heutigen Zeit über einen innovativen Kommunikationsanlass und ein integriertes Corporate-Content-Konzept selbst schwer erreichbare Zielgruppen mit der nötigen Relevanz ansprechen können.“
Markus Kempf, Director Corporate Marketing & Communications

Kontakt

Markus Kempf
Director Corporate Marketing & Communications

+49 (0)40 30 37 66-7868 +49 (0)40 30 37 66-7868
m.kempf(at)pilot.de

Mehr zu pilot und unseren Leistungen