Buddys bei pilot: Unternehmens­kultur von Anfang an

Vernetzung neuer pilot*innen mit erfahrenen Kolleg*innen anderer Fachbereiche

10.07.2024

Aller Anfang ist schwer? Nicht bei uns!

Dass sich unsere neuen Kolleg*innen wohl und vorallem integriert fühlen, liegt uns sehr am Herzen. Unser Buddy-Programm ist eine großartige Möglichkeit, neue pilot*innen in Hamburg mit erfahrenen Kolleg*innen aus anderen Fachbereichen zu vernetzen. Dieses Programm fördert den übergreifenden Austausch und ermöglicht es neuen Teammitgliedern, schnell ein Gefühl für unsere Kultur zu entwickeln und sich in unserer Gemeinschaft willkommen zu fühlen.

Dabei liegt der Fokus nicht auf dem fachlichen Austausch, sondern vor allem auf der Vermittlung unserer Werte und Unternehmenskultur. So schaffen wir eine unterstützende und inspirierende Arbeitsumgebung für alle. Mehr darüber hat uns Larissa aus unserer HR im Interview erzählt.

Interview mit Larissa – Junior HR Managerin

Was ist das Buddy-Programm und wie funktioniert es?

Das Buddy-Programm ist dazu da, neue pilotinnen mit bestehenden Kolleg*innen zu vernetzen, die nicht im eigenen Team arbeiten, sondern in anderen Fachbereichen tätig sind. Dadurch entstehen übergreifende Verbindungen.

Wir als HR teilen die Buddys zu und stellen den neuen Starter*innen einen ersten Termin zum Kennenlernen ein. Dieses Treffen ist sehr offen gestaltet und dauert in der Regel eine halbe Stunde, idealerweise bei einem Kaffee vor Ort. Der Turnus ist flexibel, mit einer Empfehlung von alle 3-4 Wochen.

Aktuell findet das Programm nur für Neustarter*innen in Hamburg statt, da es hier aufgrund der Standortgröße länger dauert, andere Teams kennenzulernen.

Aufgrund der Größe unseres Hamburger Standorts ist es manchmal schwierig, Kolleg*innen aus anderen Teams kennenzulernen. Unser Ziel ist es, dass sich Neustarter*innen von Beginn an verbunden und wohl fühlen, ein Gefühl für unsere Kultur bekommen, Tipps von erfahrenen Kolleg*innen erhalten und sich schnell übergreifend vernetzen können.

Besonders während der Corona-Zeiten hat sich das Programm bewährt, da es eine willkommene Abwechslung zum remote Onboarding darstellte und persönliche Treffen ermöglichte.

Die Buddys bekommen die Möglichkeit, sich mit neuen Kolleg*innen zu vernetzen und eine Mentor-Rolle einzunehmen, die über die fachlichen Themen hinausgeht. Sogar Werkstudent*innen können Buddys sein und so ihre ersten Erfahrungen als Mentor*innen sammeln. Zudem erfahren sie schnell, welche neuen Ansprechpartner*innen für welches Themen zuständig sind.

Das Prinzip des gemeinsamen Lernens und des Wissenstransfers ist zentral für diese Initiative. Es hilft, Hemmschwellen abzubauen und auch eine mögliche spätere fachliche Ansprache zu erleichtern. Durch die Vermittlung unserer Kultur und Werte fördern wir eine offene und unterstützende Arbeitsumgebung.

Es geht hauptsächlich um die Vermittlung weicher Faktoren. Wir möchten das Gefühl der Verbundenheit zu pilot als Arbeitgeber stärken und die Gemeinschaft fördern. Dadurch sollen unsere Werte vermittelt und die übergreifende Vernetzung erleichtert werden.

Lust auf eine neue Herausforderung?

Auch interessiert an einer neuen Herausforderung in einem tollen Team? Dann jetzt unsere offenen Stellen checken und bald auch Teil unserer Gemeinschaft sein.

Kontakt

Larissa Stockmann
Junior HR Managerin Recruiting

+49 (0)40 303 766-92 +49 (0)40 303 766-92
l.stockmann(at)pilot.de

Mehr zu pilot und unseren Leistungen