pilot Geschäftsführer Uli Kramer über neue Digitalstrategien im Media-Geschäft

  • Veröffentlicht:
  • 28.06.2017

Die Digitalisierung der Mediaagenturen belebt den Markt. Sie ist eine Reaktion auf den veränderten Medienkonsum, weiß unser pilot Geschäftsführer Uli Kramer. Neben den etablierten Anbietern ruft diese Entwicklung auch neue auf den Plan, die sich mit den veränderten Rahmenbedingungen und neuen technischen Möglichkeiten beschäftigen.

Im Zuge der digitalen Aufrüstung müssen Agenturen in der Lage sein, ihre strategische Ausrichtung neu zu bewerten. Uli Kramer spricht im Folgenden über die Digitalisierung, den Umgang mit Kundendaten und darüber, was pilot dabei von anderen Mediaagenturen unterscheidet. Seine Kernaussagen wurden bereits in der Horizont-Ausgabe 25/2017 veröffentlicht.

Ulrich Kramer, Geschäftsführer der Mediaagentur pilot Hamburg

pilot Geschäftsführer Uli Kramer über die Digitalisierung der Mediaagenturen

pilot legt großen Wert auf Unabhängigkeit und Beratungskompetenz

Uli Kramer: Die Festlegung auf proprietäre Technologien als Kern einer Digitalisierungs-Strategie ist für Agenturen eine riskante Wette. Zu unsicher sind mittelfristig die rechtlichen Rahmenbedingungen und technischen Entwicklungen.

Wir entdecken ständig Anbieter, die in Teilbereichen sehr konzentriert leistungsfähige Lösungen entwickeln, die wir gerne für unsere Kunden einsetzen wollen. Das kann man aber nicht, wenn man sich auf seine eigenen Angebote festgelegt hat und diese refinanzieren muss. Wir legen daher im Digitalbereich großen Wert auf unsere Unabhängigkeit, verbunden mit einem guten Marktüberblick, Beratungskompetenz und Innovationskraft. Denn im Schwerpunkt profiliert sich eine Agentur auch bei der Digitalisierung mit ihrem Know-how und guten, kundenspezifischen Ideen.

Gewonnene Kampagnendaten gehören immer den Kunden

Uli Kramer: Die Digitalisierung ist untrennbar mit dem Thema Daten verbunden. Wir handeln nach dem Grundsatz, dass Daten, die im Rahmen von Kampagnen gewonnen werden, immer dem Kunden gehören. Teilweise verbleiben die Daten auch beim Kunden und wir greifen als betreuende Agentur nur auf diese zu. Vor diesem Hintergrund stellt sich unseren Kunden nicht die Frage, ob sie bereit sind, ihre Daten mit anderen Werbungtreibenden und womöglich sogar mit ihren Wettbewerbern zu teilen. Eine enge Zusammenarbeit zwischen unseren Kunden und uns als Agentur hinsichtlich der Bereitstellung von Daten ist aber natürlich eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiche datengetriebene Kommunikation.

Sie möchten mehr Informationen zu diesem Thema oder zu unseren Media-Leistungen erhalten?
Nehmen Sie gern direkt Kontakt zu uns auf:

Uli Kramer

Uli Kramer

Geschäftsführer

+49 (0)40 30 37 66-11

u.kramer@pilot.de