Jürgen Irlbacher über die Bedeutung von Content Marketing-Kampagnen für Agenturen & Marken

  • Veröffentlicht:
  • 24.11.2017
Jürgen Irlbacher, Direktor Beratung Kreation bei der Agentur pilot Hamburg

Jürgen Irlbacher, Direktor Beratung Kreation

Die Vorteile von Content Marketing-Kampagnen liegen für unseren Kreativen und Content-Experte Jürgen Irlbacher auf der Hand. „Die Chance liegt darin, die Marke mit einer gewissen Haltung zu verbinden und die eigene Expertise durch interessante Inhalte zu dokumentieren.“

Im Gespräch mit dem Magazin new business erläutert Jürgen Irlbacher, warum Marken und Unternehmen von Content Marketing profitieren, was unsere Spezialisten dafür tun und wo für pilot die Reise hingeht.

Wie können Unternehmen und Marken von Content Marketing profitieren?

Jürgen Irlbacher: Oft ist es so, dass Unternehmen sich erst einmal ausprobieren und Erfahrungen sammeln wollen, um in der Kommunikation mit ihren Kunden neue Wege zu gehen und sich von klassischen Werbemaßnahmen wie TV, Radio oder Banner zu lösen. Dass das erfolgreich funktioniert, zeigt unser zweifach ausgezeichneter Case #Beatyesterday für unseren Kunden Garmin.

Ein weiterer Vorteil: Aus den gewonnen Daten, die Content Marketing-Kampagnen bringen, können wir wiederum Rückschlüsse ziehen und lernen, die Inhalte useradäquat zu adaptieren. Letztendlich kommt es darauf an, die Relevanz des Contents oder die Einmaligkeit durch eine besondere kreative Herangehensweise herauszustellen. Ich bin fest davon überzeugt, dass Marken sich mehr und mehr wandeln und selbst zu Medien werden.

Welchen Stellenwert haben Contentproduktion und Kreation für pilot als Mediaagentur?

Jürgen Irlbacher: pilot war in diesem Punkt schon früh sehr weitsichtig, denn wir haben bereits vor sieben Jahren mit einer eigenen und übergreifenden Kreations- und Bewegtbild-Unit auf die veränderten kommunikativen Bedürfnisse reagiert. Wenn meine Vision aufgeht, dass Marken zunehmend zu Medien- beziehungsweise zu Anbietern von Inhalten werden, dann ist es elementar, dass man das kreatives Wissen bündelt. Mit diesem integrierten Team wird pilot auch künftig spannende Content Marketing-Kampagnen realisieren.

Was macht die Content Marketing-Kampagnen bei pilot aus?

Jürgen Irlbacher: Wir arbeiten grundsätzlich interdisziplinär, das heißt wir haben Media stets im Blick. Auf Content und Entertainment fokussiert produzieren wir auf den jeweiligen Kunden zugeschnittene TV-Sendungen, Events, Hubs, klassische Kampagnen oder natürlich auch TV-Commercials. In der Zusammenarbeit mit den Kollegen der anderen Units liefert unser Kreations-Team Inspiration, Mehrwert, Kompetenz und kreative Impulse.

Bei der täglichen Arbeit liegt die Herausforderung in der Bewältigung der komplexen Kommunikationslandschaft. Diese stetig neu zu durchdringen, Prozesse zu adaptieren, dem Kunden zu veranschaulichen und jeden Tag ein bisschen besser zu werden – das ist es, was uns immer wieder antreibt.

Wie wird pilot das Thema auch in Zukunft mitgestalten?

Jürgen Irlbacher: In diesem Jahr haben wir den Branded Content Marketing Association (BCMA) DACH mitgegründet und werden die gesteckten Ziele weiter vorantreiben. In Zukunft ist uns dabei vor allem wichtig, von den Learnings der Kollegen zu profitieren und diese auch übertragbar zu machen. Ich komme aus dem TV-Entertainment-Bereich, wo Formate weltweit laufen und je nach Land adaptiert werden. Das geht meiner Meinung nach auch bei Branded Content für Marken. Das große Osterhasen-Rennen könnte man theoretisch auch in anderen Ländern umsetzen und somit den Content refinanzieren. Mondelez USA denkt ähnlich über die Refinanzierung von Content nach.

Ein weiteres wichtiges Thema, das mir im BCMA am Herzen liegt und oft zu kurz kommt, ist der Nachwuchs, denn ich möchte die junge Generation für Branded Entertainment begeistern.

Sie möchten mehr Informationen zu unseren Kreations-Leistungen erhalten?
Dann nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf:

Jürgen Irlbacher

Jürgen Irlbacher

Direktor Beratung Kreation

+49 (0)40 303766-321

j.irlbacher@pilot.de