Unsere Bewegtbild-Experten positionieren die Little Lunch-Gründer in authentischen Pre-Roll-Videos auf YouTube

  • Veröffentlicht:
  • 28.03.2018

Unsere Zusammenarbeit mit Little Lunch geht in die nächste Runde. Nach der erfolgreichen Out-of-Home-Kampagne „Ich weiß, was du heute Mittag getan hast!“ für den Bio-Suppen-Hersteller starten wir mit unterhaltsamen Pre-Rolls bei YouTube durch.

Die Bewegtbild-Experten unserer Hamburger Kreation konzipierten und produzierten die wirkungsvollen Ads. In drei Spots stehen dabei die Little Lunch-Gründer Denis und Daniel Gibisch mit einem Augenzwinkern selbst vor der Kamera. Denis Gibisch: „Im Grunde zielt jedes Video darauf ab, den Konsumenten zu zeigen, wie schnell, leicht und trotzdem sättigend es mit Little Lunch geht – im Vergleich zur komplizierteren Variante.“

Unsere Media-Spezialisten von pilot München verantworten die Aussteuerung und Platzierung der Videos, die bis zum 5. April 2018 auf YouTube laufen.

pilot produziert freche YouTube-Spots als Pre-Rolls für den Bio-Suppen-Hersteller Little Lunch

In unseren Pre-Rolls präsentieren die Gründer von Little Lunch sympathisch ihre Produkte

“Authentische, glaubhafte Unternehmer werben für ihre Produkte und stärken so ihre Marke. Wir haben diese Content-Idee mit einer medialen Logik verknüpft.”Wolf Ehrhardt, Chief Creative Officer bei pilot

YouTube-Kampagne stößt auf äußerst positive Resonanz

Ziel der Kampagne ist es, die Markenbekanntheit von Little Lunch weiter zu stärken und den Abverkauf langfristig zu steigern. Bereits in den ersten Tagen zeigte sich, dass das Interesse der User sehr erfolgreich geweckt wurde: Die Spots erzielten eine deutlich überdurchschnittliche Durchsichtsrate und einen um fast 50 Prozent niedrigeren Cost per View als erwartet. Somit können die gesamten Views bis zum Ende der Kampagne bei gleichem Budget nahezu verdoppelt werden.

Im Kampagnenzeitraum von zwei Wochen spielt pilot drei unterschiedliche Videos gezielt an User aus, die nach den Themen Abnehmen, Mixer, schnelle Rezepte oder Thermomix suchen. Durch ein spezifisches Keyword-Targeting werden anschließend die thematisch passenden Spots als TrueView Ads vor den gesuchten YouTube-Videos ausgespielt. Damit erreicht Little Lunch die Zielgruppe genau dort, wo sie sich aufhält und lädt gleichzeitig die junge Marke inhaltlich sympathisch auf.

Wolf Ehrhardt, Chief Creative Officer bei pilot, erläutert: „Claus Hipp, Jeff Bezos und Hans Riegel haben vorgemacht, wie erfolgreich glaubhafte Unternehmer auf ihre eigene Marke einzahlen können. Wir haben diese Content-Idee mit einer intelligenten medialen Aussteuerung verknüpft. Der Ansatz, kontextuelle Spots für YouTube zu produzieren, war für uns sehr reizvoll. Dass wir dies mit den beiden authentischen Gründern umsetzen konnten, freut uns umso mehr.“

Hier können Sie die offizielle Pressemitteilung von pilot und Little Lunch zu diesem Beitrag kostenfrei herunterladen.

Sie möchten mehr Informationen über unsere kreativen Leistungen sowie die Media-Expertise von pilot erhalten?
Dann nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf:

Wolf Ehrhardt

Wolf Ehrhardt

Chief Creative Officer

+49 (0)40 30 37 66-74

w.ehrhardt@pilot.de

Volkmar Amedick

Volkmar Amedick

Geschäftsführer

+49 (0)89 72484-16

v.amedick@pilot.de