MOIA-Kampagne mit pilot erobert Hamburg

Mit unseren Media-Experten startet der Ridesharing-Dienst jetzt auch in der Hansestadt durch

15.04.2019

MOIAs innovatives Mobilitätskonzept

Die VW-Tochter hat das Mobilitätskonzept der Zukunft entwickelt. Mit einer neuen, voll elektrischen Ridesharing-Dienstleistung verfolgt das Unternehmen die Vision eines reibungslos fließenden Verkehrs. MOIA möchte PKW-Fahrten effektiv reduzieren und möglichst viele Autos von den Straßen nehmen. Seit September 2018 ist MOIA bereits erfolgreich in Hannover unterwegs. Nun beginnt die nächste Phase des neuartigen Mobilitätsdienstes: Ab dem 15. April startet MOIA mit einer Flotte von 100 Elektrofahrzeugen und seinem App-basierten Service auch in Hamburg.

Für die nächste Kampagnen-Phase sind weitere Aktionen in Planung, die MOIA zum Teil des mobilen Hamburger Alltags machen sollen.

Kontextuelle und regionale Ansprache der Zielgruppe

Von Beginn an begleiten wir die MOIA-Kampagne mit unserer Mediastrategie bei der Neueinführung sowie Etablierung der Marke. Bei der Kampagnenaussteuerung fokussieren wir uns auf eine möglichst kontextuelle und regionale Ansprache der breit gefächerten Zielgruppe von MOIA. Auch bei der Akquirierung potentieller Fahrer konnten unsere Media-Experten bereits mit gezielt regional platzierten Werbemaßnahmen erfolgreich unterstützen. Und die weiteren geplanten Mediamaßnahmen profitieren ebenso von unserem starken Geomarketing-Know-how.

Dynamischer Media-Mix für hyperlokale Wirksamkeit

Für die MOIA-Kampagne werden reichweitenstarke Kommunikationsmöglichkeiten wirkungsvoll miteinander kombiniert: Von (Digital) Out-of-Home über Ambient an hochfrequentierten Orten bis hin zu Audio, Print und Digital inklusive Social Media mit sowie Handzettel kommen dabei diverse Kanäle und Formate zum Einsatz.

Darüber hinaus wird gezielt Performance Media realisiert. Der Fokus liegt auf einer möglichst kontextuellen und regionalen Aussteuerung der medialen Aktivitäten. Zudem wird die Kampagnenperformance kontinuierlich optimiert, um Media und Kreation noch effektiver zu verzahnen.

Highlights der OoH-Aktivitäten, die zusammen mit Kinetic Worldwide Germany erarbeitet wurden, sind programmatisch ausgespielte Spots in U- und S-Bahnhöfen des MOIA-Geschäftsgebiets: Hierbei wird die Zielgruppe mit dynamisch angepassten Motiven basierend auf Tageszeit und Wetterdaten angesprochen.

Kontakt

Sebastian Grasmann
Direktor Beratung Media

+49 (0)40 30 37 66-58
s.grasmann(at)pilot.de

Kontakt

Anja Jeremias
Leiterin Beratung Media

+49 (0)40 30 37 66-9228
a.jeremias(at)pilot.de