Seit einem Jahr arbeiten pilot und MediaCom für Procter & Gamble erfolgreich im Joint Venture TwentyFive zusammen

  • Veröffentlicht:
  • 02.08.2018

Ein Jahr ist es her, dass sich Procter & Gamble nach einem großen Pitch für die Forsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit mit pilot im deutschsprachigen Markt entschieden hat. Im Zuge dessen haben wir eine Kooperation mit MediaCom gestartet und für den Kunden gemeinsam das Joint Venture TwentyFive ins Leben gerufen. Die neue Agenturmarke ist seitdem exklusiv für P&G tätig.

pilot-Geschäftsführer Ulrich Kramer erklärte am Rande der dmexco 2017 den Hintergrund der Kooperation: „Beide Agenturen haben über viele Jahre erfolgreich für diesen Kunden gearbeitet und sich in ihren Strukturen und in der Art und Weise wie sie arbeiten sehr stark auf P&G eingestellt.“ Er ergänzte: „Wir gestalten etwas Neues auf Basis einer guten Grundlage, die wir über eine lange Zeit miteinander aufgebaut haben.“

Ein Teil des Teams von dem Joint Venture TwentyFive von pilot & MediaCom für Procter & Gamble

Ein Teil des Teams des Joint Venture TwentyFive von pilot & MediaCom

Die ersten Schritte der gemeinsamen Zusammenarbeit

Der gemeinsame Unternehmenssitz von TwentyFive Communications GmbH & Co. KG ist Frankfurt am Main. Die Räume des Büros wurden bereits liebevoll eingerichtet. Darüber hinaus wird P&G am MediaCom-Standort Düsseldorf sowie am Stammsitz von pilot in Hamburg betreut.

Die gemeinsame Website, deren Corporate Design und Umsetzung wir verantwortet haben, präsentiert das Joint Venture TwentyFive nach außen. Der tägliche Workflow erfolgt in einer engen Abstimmung des Teams über die Standorte hinweg. Jüngst kamen alle Kollegen in Frankfurt zusammen, um den ersten Geburtstags von TwentyFive zu feiern.

Am dem Joint Venture ist die MediaCom TwentyFive GmbH mit 69,3 Prozent beteiligt. pilot Hamburg GmbH & Co. KG hält 30,7 Prozent der Anteile.

Sie möchten mehr Informationen zu diesem Thema oder über uns und unsere Leistungen erhalten?
Dann nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf: