Mit Betriebssport-Angeboten fördert pilot Zusammenhalt und Wohlbefinden der Mitarbeiter

  • Veröffentlicht:
  • 05.01.2018

Seit mehreren Jahren ermöglicht es pilot seinen Mitarbeitern, an ganz unterschiedlichen Sportangeboten im Rahmen des Betriebssports teilzunehmen. Dabei stehen der soziale Zusammenhalt sowie die Gesundheit und Fitness der Kollegen im Vordergrund.

Unsere Geschäftsführung setzt sich seit Beginn des Mitarbeitersports für die jährliche Fortführung und Ausweitung der sportlichen Vielfalt ein. Ob Geschäftsleiter oder Werkstudentin – bei uns können sich alle Kollegen in sportlich-entspannter Atmosphäre kennenlernen und für einen geringen Basisbeitrag Neues ausprobieren.

Einige Mitglieder des Ruderteams vom pilot Betriebssport

Einige Mitglieder des Ruderteams vom pilot Betriebssport

Rudern, Fußball, Yoga und mehr: Diese Teams starten ins neue Jahr

Aktuell ist mehr als jeder 5. Hamburger Kollege Mitglied in unserer Betriebssportgemeinschaft. Auch in diesem Jahr wird unser Ruder-Team wieder bei Wind und Wetter die Alster erobern. Der Fußball-Kurs, von dem einige piloten erfolgreich am Football Agency Cup 2017 teilgenommen haben, startet in die neue Saison und die Golfer sind bald wieder auf dem Platz. Darüber hinaus geht unser Beachvolleyball-Team nach einem gelungenem letzten Jahr und dem Sieg beim Sport Bild Beach Cup 2017 in eine neue Runde. Unsere Läufer freuen sich auch schon über neue Herausforderungen, nachdem sie 2017 unter anderem beim BARMER Alsterlauf, B2Run, Sportscheck Run, hella hamburg halbmarathon sowie beim Haspa Marathon für den guten Zweck gelaufen sind. Unsere Yoga-Begeisterten werden sich in diesem Jahr ebenfalls wieder zum Training treffen.

Zu dem bestehenden Angebot des Mitarbeitersports kommen fortlaufend Kurse hinzu, denn jeder Mitarbeiter kann sich in der pilot Betriebssportgemeinschaft einbringen und eine Sportart gründen.

Sie möchten mehr über pilot und unsere Karrieremöglichkeiten erhalten?
Dann nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf:

Markus Kempf

Markus Kempf

Director Corporate Communications

+49 (0) 40 303766-7868

m.kempf@pilot.de