pilot@OMR – unser exklusives Branchenevent

Marketing-Entscheider und hochkarätige Speaker der Online Marketing Rockstars Konferenz zu Gast bei pilot

Wie sieht der Point of Sale der Zukunft aus?

Nach drei Jahren in digitaler Form erwarten wir bei pilot@OMR am 17. Mai 2022 von 13 – 18 Uhr endlich wieder analog und vor Ort in einer exklusiven Location in der Hafencity spannende Gäste und hochkarätige Speaker. Neben unseren Expertinnen und Experten haben wir Größen der Werbe- und Mediabranche eingeladen, die uns praxisnah und am Puls der Zeit mit Insights zu der Fragestellung „Wie sieht der Point of Sale der Zukunft aus?“ versorgen werden. Erleben Sie Top Marketers persönlich und hautnah. Wir freuen uns auf einen aktiven fachlichen Austausch in persönlicher Atmosphäre.

Unsere diesjährigen Speakerinnen und Speaker:

Wie Markenkommunikation am Point of Sale der Zukunft gelingt

Helena Wilms im Gespräch mit Simona Riedel

Helena Wilms erklärt in unserem ersten Talk bei pilot@OMR wie Markenkommunikation am Point of Sale der Zukunft gelingt. Mit unserer Geschäftsleiterin Simona Riedel spricht sie über die Omnikanal-Strategie der Haspa und verrät, warum diese auch zukünftig auf den Vertriebskanal Filiale setzt.

Helena Wilms gestaltet die Entwicklung der Hamburger Sparkasse – die größte Sparkasse Deutschlands – seit 2017 maßgeblich mit. Nach einem Master of Science in Medienwirtschaft hat sie bei der Distrelec Group für 18 europäische Märkte die Themen digitales Marketing und E-Commerce vier Jahre lang vorangetrieben, bevor sie schließlich zur Haspa wechselte.

Als Head of Marketing und Prokuristin bringt Wilms ein tiefes Verständnis für strategisches Management sowie hervorragende analytische Fähigkeiten mit und verantwortet in dieser Funktion nun auch das innovative Filialkonzept der Haspa – die „Filiale der Zukunft“. „Die persönlichste Omnikanalbank in Hamburg“ zu sein, ist das Ziel.

Helena Wilms im Gespräch mit Simona Riedel (Geschäftsleiterin, pilot Hamburg)

Bridge to Metaverse  

Asher Rapkin im Gespräch mit Kristian Meinken

Bei pilot@OMR diskutieren Asher Rapkin und Kristian Meinken darüber, wie Marken die reale mit der virtuellen Welt verbinden können, um so neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen und einzusetzen. Asher Rapkin erläutert die Rolle des Metaverse als Point of Sale der Zukunft und warum Unternehmen sich hierauf konzentrieren sollten.

Asher Rapkin ist als Direktor des Global Business Marketings für die Facebook App und andere neu entstehende Plattformen bei Meta tätig. Gemeinsam mit seinem Team kümmert er sich um das globale Geschäftsmarketing für sowohl die Facebook-App als auch für die neu entstehenden Plattformen von Meta: SparkAR, Augmented Reality und Virtual Reality. Vor seiner aktuellen Tätigkeit leitete Asher Rapkin den Bereich Global Business Marketing für den Facebook Messenger und WhatsApp. Ebenso war er bereits als Product Marketing Communications Lead der Meta Plattformen und SMB im Global Business Marketing Team tätig. Vor seinem Wechsel zu Meta war er Global Head of Channel Marketing für iAd – eine Werbeplattform von Apple. Hier beaufsichtigte er die verbale und visuelle Artikulation der Marke und leitete die PR-, Event- und Thought-Leadership-Arbeit der Plattform. Vor seinem Wechsel in den Tech-Bereich verbrachte Asher Rapkin acht Jahre im TV-Bereich und war hier im integrierten Marketing für Current TV, NBCUniversal und MTV tätig. Ebenso besitzt und betreibt er „Collective Horology“, eine digitale Community für leidenschaftliche Uhrensammler. 

Asher Rapkin im Gespräch mit Kristian Meinken (Geschäftsführer, pilot Agenturgruppe)

Wie Unternehmen von Social Commerce profitieren können

Alisa Jahnke im Gespräch mit Fabiana von Holtzapfel

Bei pilot@OMR erklärt Alisa Jahnke, wie sich Social Commerce auf den Erfolg von PURELEI ausgewirkt hat und was andere Unternehmen davon lernen können. Mit Fabiana von Holtzapfel diskutiert sie über die Vorteile des Community-Gedankens sowie, welche Herausforderungen und Chancen die Fragmentierung der Kanäle (Media- und Absatzkanäle) mit sich bringen können.

Alisa Jahnke war schon immer klar, dass sie sich selbstständig machen möchte. Während ihres Auslandssemesters 2013 auf Hawaii, hat sie sich unsterblich in die hawaiianische Lebenskultur verliebt. Sie wollte den Aloha-Vibe unbedingt nach Deutschland bringen und da sie schon immer ein großer Fan von Schmuck war, gründete sie zusammen mit Frederik Jahnke und Etienne Espenner 2016 die Schmuck- und Lifestyle Brand PURELEI. Creator- und Partnermarketing ist ein wichtiger Bestandteil bei PURELEI – welches die Brand nicht nur in der DACH Region bekannt gemacht hat, sondern mittlerweile auch in ganz Europa.

Alisa Jahnke im Gespräch mit Fabiana von Holtzapfel (Direktorin Strategie & Beratung, pilot Hamburg)

Wie Marken digital und stationär Erlebnisse schaffen können

Dr. Mirko Caspar im Gespräch mit Damian Rodgett

Im Gespräch mit Damian Rodgett gibt Dr. Mirko Caspar spannende Einblicke in das Geschäftsmodell von Mister Spex und erklärt, wie Brand Experience am Point of Sale gelingen kann. Sie beleuchten, wie und warum Einkaufserlebnisse als Differenzierungs- und Brandinginstrument von Marken eingesetzt werden sollten.

Dr. Caspar arbeitete bei McKinsey als Unternehmensberater mit Schwerpunkt Strategie, Marketing und Brand-Management, bevor er in eine Führungsposition bei Universal Music Deutschland wechselte. 2006 war er Mitbegründer des Virtual-World-Unternehmen Metaversum, wo er als einer der Geschäftsführer fungierte. Zudem war er Mitbegründer der Agenturen Userlutions GmbH und Caspar-Feld Marketing-Performance GmbH. Seit 2011 ist er bei Mister Spex und verantwortet dort als Co-CEO und Vorstand die Bereiche Marketing, Category-Management, Product-Management sowie die Retail-Stores und internationalen Märkte.

Dr. Mirko Caspar im Gespräch mit Damian Rodgett (Geschäftsführer, pilot Screentime)

Unsere Anmeldefrist ist abgelaufen, sollten Sie eine persönliche Einladung erhalten haben, melden Sie sich gerne per Mail an omr@pilot.de

Der Veranstaltungsort:

Nach der digitalen Durststrecke war es uns ein Anliegen, einen besonderen Ort für unser Live Event auszuwählen. Die Factory Hammerbrooklyn befindet sich im Herzen Hamburgs und ist strategisch mit allen Verkehrsmitteln ideal zu erreichen. Als ehemaliger US-Pavillon der Mailänder Expo 2015 blickt das Gebäude auf eine reiche internationale Geschichte zurück und dient nun als gelungenes Setting für spannenden Austausch – sowohl für wirtschaftliche und kulturelle als auch für innovationsgetriebene Belange.

Unser exklusiver Medienpartner

pilot@OMR bringt als Branchen-Event Top-Werbungtreibende, Marketing-Macher und hochkarätige Gesprächspartner der Online Marketing Rockstars Konferenz für einen intensiven Austausch zusammen.  

Die international renommierte OMR Konferenz präsentiert innovative Vordenker der digitalen Marketing-Szene, die bei pilot@OMR bereits am Vortag der Konferenz in einem außergewöhnlichen und exklusiven Rahmen auftreten. 

Die Online Marketing Rockstars Konferenz und pilot passen perfekt zusammen. Seit unserer Gründung stehen wir für effektive Markenkommunikation in der digitalen Zeit. Daher entstand mit dem Veranstaltungsformat pilot@OMR im Jahr 2017 erstmals parallel zum OMR Festival unser eigenes Side Event.

Bei pilot@OMR erleben geladene Marketing- und Media-Entscheider inspirierende Bühnengespräche im kleinen Kreis, können OMR Highlight Speakern persönliche Fragen stellen und sich bei Food & Drinks in entspannter Atmosphäre untereinander austauschen. 

pilot@OMR: eine langjährige Partnerschaft

Alle Neuigkeiten rund um pilot & OMR

20.05.2022

pilot@OMR: der Point of Sale der Zukunft


29.10.2021

OMR@pilot 2021 – wie D2C-Strategien das Marketing aufmischen


24.11.2020

OMR@pilot 2020 –
unsere Speaker im Live-Video


1 .

Kontakt

Julia Weber
Senior Managerin Corporate Marketing & Employer Branding

+49 (0)40 30 37 66-493 +49 (0)40 30 37 66-493
j.weber(at)pilot.de