Zukunft neue Arbeitswelten

Wie man die Herausforderungen neuer Arbeitswelten meistert

11.07.2019

Redefine Work: Neue Arbeitswelten

Bei unserer Veranstaltung “Zukunftsdialog Neue Arbeitswelten“, im Rahmen des Bayerischen Mittelstandstages, sprachen wir mit ausgewählten Marketingverantwortlichen aus ganz Deutschland über New Work und die Zukunft der Arbeit. 

Raphael Gielgen (Trendscout Future Work bei vitra) gab dabei Einblicke in Themen wie die Neudefinierung von Zusammenarbeit und wie Organisationen Werte schaffen können. 

Wie Arbeit anfassbar bleibt

Im anschließenden Talk mit unserem Head of Innovation Ole Keding und Raphael Gielgen wurden die Inhalte der Präsentation weiter vertieft. Im Fokus unter anderem die zentrale Frage, wie man das Gefühl von Anfassbarkeit seiner Arbeit bewahrt. Gielgen empfiehlt den Gang in die Produktionsstätten, auch für Mitarbeiter die nicht unmittelbar mit der Fertigung der Produkte betraut sind. Dies schaffe eine bessere Identifikation mit der eigenen Arbeit. Und wie funktioniert das bei Produkten, die für Mitarbeiter nicht haptisch anfassbar oder erfahrbar sind? Bei pilot, offenbart Ole Keding, hat sich zur Lösung dieses Problems im New Business Team die Tradition etabliert, für jeden teilgenommenen Pitch, ob gewonnen oder verloren, einen Origami-Kranich zu falten und an die Decke zu hängen. „So wird am Ende des Jahres allen bewusst, was sie an Projekten geleistet haben“, sagt Keding.

Agilität betrifft jede Branche

Spannend war auch die Diskussion zum Thema „Agilität“. Bei pilot stellt sich das Team rund um Ole Keding genau wie der Mittelstand die Frage, was der Begriff tatsächlich für die Zukunft der Zusammenarbeit bedeutet: Ob Hierachiefreiheit, Flexibilität oder Schnelligkeit. Ganz unabhängig von einer Definition macht Raphael Gielgen deutlich, dass das Thema Agilität ausnahmslos jede Branche treffen wird. Dabei ist egal, ob wie in der Möbelbranche der Zeitpunkt später eintrifft als bei einer Agentur: „Jeder kriegt hier auf die Backe!“.

Im Anschluss hatten wir die Gelegenheit, Gielgen und Keding unsere Fragen zum Thema New Work zu stellen.

Wie Veränderung gelingt

Warum müssen wir unsere Form der Zusammenarbeit verändern und welche Ziele werden damit verfolgt?
Wie nimmt man die Mitarbeiter bei so einem Veränderungsprozess mit?

Ole Keding über Veränderungen in der Zusammenarbeit

Erfolgsfaktoren für Zusammenarbeit

Welche Erfolgsfaktoren gibt es bei pilot für effektive Zusammenarbeit?
Warum glauben wir, dass Zusammenarbeit der Schlüssel zum Erfolg ist?

Ole Keding über Erfolgsfaktoren effektiver Zusammenarbeit

Wieso sich die Arbeitswelt verändert

Welche Aspekte führen dazu, dass sich Arbeitswelten verändern müssen?
Welches Faktoren sind essentiell für effektive Zusammenarbeit?

Raphael Gielgen über die Veränderung der Arbeitswelt

Akzeptanz für Veränderungen

Wie sieht der Prozess für Organisationen aus, die ihre Arbeitsfelder verändern?
Wo findet man Innovationen und relevante Trends?

Raphael Gielgen über Akzeptanz und Trends

Kontakt

Ole Keding
Direktor Strategie & Innovation

+49 (0)40 30 37 66-750 +49 (0)40 30 37 66-750
o.keding(at)pilot.de