10 Fragen: Kristian Meinken privat

In der new business beantwortet unser Geschäftsführer unter anderem Fragen über seinen persönlichen Medienkonsum

29.05.2019

Kristian Meinken privat im Porträt

Im neuen new business Porträtformat “Werbepause” werden jede Woche wichtige Köpfe der Branche auf eine etwas andere Art und Weise vorgestellt.

Auch dem Geschäftsführer unserer Agenturgruppe Kristian Meinken wird in der aktuellen Ausgabe die Ehre zuteil, 10 interessante Fragen unter anderem zu seinem persönlichen Medienkonsum zu beantworten.

 

Welches Medium wird von Ihnen morgens als erstes genutzt?

Wenn am Familienfrühstückstisch noch etwas Zeit bleibt, sehr gern die Wochenzeitung. Im Hintergrund Radio über Alexa. Auf der Fahrt ins Büro dann meist Podcasts.

Nun, abgesehen davon, dass wir uns über jeden unserer Kunden freuen – die Etat-Bestätigung durch Procter & Gamble und Entscheidung für unser Joint Venture TwentyFive sticht schon heraus.

Nach einer 60-Stunden-Woche fällt das Abschalten immer schwer(er) – so sollte man im Regelfall gar nicht erst arbeiten.

Auto fahren. Oder was davon übrig bleibt.

Kreative Leistungen, egal in welchem Bereich. Die geben uns Menschen viel zu viel, als dass wir sie „delegieren“ sollten.

Entsteht Firmenkultur eher über das Montag-Standup oder das Feierabendbier am Freitag?

Es gehört beides dazu: Zusammenkommen für sachlich-fachliche Themen – und gern auch einfach mal nur so Beisammensein.

LinkedIn für Kontakte und Messaging, Twitter für Aktuelles aus der Branche.

„Alexa, spiele ‚Kinderlieder‘“. Reduziert die Bildschirmzeit und gibt schon Kindergartenkindern viel Autonomie.

Eher ein Mix aus Streaming und Mediatheken. Unsere Kinder kämen gar nicht damit klar, auf den Start einer Sendung zu warten – oder womöglich zu spät einzuschalten. Die Mediatheken gerade der öffentlich-rechtlichen Spartensender bieten hier Tolles – nur mit Amazon oder Netflix würde man ganz schön was verpassen. Wobei es auch manchmal befreiend ist, sich im linearen Programm nur zwischen „P+“ oder „P-„ auf der Fernbedienung entscheiden zu müssen.

Im Wesentlichen für mehr Zeit und Ruhe in der Begleitung des Alltags unserer Kinder.

Kontakt

Kristian Meinken
Geschäftsführer

+49 (0)40 30 37 66-9220 +49 (0)40 30 37 66-9220
k.meinken(at)pilot.de

Mehr zu pilot und unseren Leistungen: