Thorsten Mandel erläutert beim Roundtable der absatzwirtschaft, wie sich Agenturen zukunftsfähig aufstellen

  • Veröffentlicht:
  • 28.11.2017

Anlässlich des 44. Deutschen Marketing Tages diskutierte unser Geschäftsführer Thorsten Mandel mit weiteren Branchenexperten beim exklusiven Roundtable des Fachmagazins absatzwirtschaft über die Zukunft der Werbung. In diesem Zusammenhang interessierte ein Thema ganz besonders: Wie stellen sich Agenturen zukunftsfähig auf?

Unser Geschäftsführer ist sich sicher: Agenturen müssen immer agiler in ihrer Arbeitsweise, aber auch in ihrem Leistungsspektrum werden. Aus seiner Erfahrung werden etwa Daten- und Technologie-Kompetenz für Kunden immer wichtiger.

Im Gespräch verrät Thorsten Mandel, wie pilot diese Herausforderungen meistert.

 

Thorsten Mandel, pilot Geschäftsführer

pilot-Geschäftsführer Thorsten Mandel über Agenturmodelle der Zukunft

Welche Herausforderungen kommen in Zukunft auf Agenturen zu?

Thorsten Mandel: Wir befinden uns in einer Phase, die riesengroße Veränderungen, aber auch viele Chancen mit sich bringt. Agenturen müssen heute schnell und flexibel sein. Wir haben es mit extrem unterschiedlichen Kundenbedürfnissen zu tun. Es gibt Kunden, die sich stark auf Social Media konzentrieren und es gibt Kunden, die performancegetrieben arbeiten wollen. Daher stellen wir unsere Kundenteams heute individuell zusammen. Früher gab es lediglich statische Units mit einem Account Director, einigen Gruppenleitern und ihren Teams.

Wie begegnet pilot den neuen Kunden- und Marktanforderungen?

Thorsten Mandel: pilot setzt schon seit Langem auf eine Fullservice-Betreuung, die sich für viele Kundenprojekte bewährt. Ein Beispiel: Im vergangenen Jahr habe ich bei einem performanceorientierten Kunden eine Kampagne eingeführt, in der es um Leads ging. Wir haben an allem geschraubt, an wirklich allem, insbesondere an allen Media-Optionen. Am Ende war der zentrale Erfolgsfaktor eine minimale Änderung der Landingpage mit dem Ergebnis, dass aus zwei Leads pro Tag mehr als 100 wurden.

Dieses Zusammenspiel kann natürlich auch mit einer externen Kreativagentur funktionieren, wenn der schnelle Austausch da ist und man gemeinsam am Erfolg arbeitet. Im geschilderten Fall hat es allerdings sehr geholfen, dass bei uns alles aus einer Hand kam.

“ Das Agenturgeschäft wird noch agiler. ”Thorsten Mandel, Geschäftsführer von pilot Hamburg

Welchen Stellenwert haben Daten- und Technologie-Kompetenz für Kunden heute?

Thorsten Mandel: Es gibt bei uns keine wichtige Präsentation mehr, in der wir nicht intensiv über den Umgang mit Daten und Technologie diskutieren. Das sind heutzutage superwichtige Themen, abseits der Strategie.

Wir haben mittlerweile diverse Tech-Data-Beratungsmandate, weil wir einen riesigen Asset vorweisen können: Wir sind auch in der Lage, die Maschinen zu bedienen, was die klassischen Unternehmensberater kaum tun. Darüber hinaus schließen wir sinnvolle Allianzen im Markt. Wir sehen beispielsweise SAP als einen Anbieter, mit dem wir eng zusammenarbeiten wollen, um diese Technologie für unsere Kunden einzusetzen.

 

Wie wird sich das Agenturgeschäft weiterentwickeln?

Thorsten Mandel: Das Geschäft wird noch agiler. Es gibt ja schon seit 20 Jahren die Prognose, dass es irgendwann mal keine festen Schreibtische mehr in Agenturen geben wird. Das dahinter stehende Bild halte ich grundsätzlich schon für richtig. Wir werden immer häufiger mit kurzfristig und flexibel zusammengestellten Teams arbeiten – manchmal auch nur für einige Wochen oder Monate.

Im Rahmen des Roundtable der absatzwirtschaft tauschte sich Thorsten Mandel mit Peter Figge von Jung von Matt, Thomas Koch von TKD Media, Lukas T. Kircher von C3 sowie den Redakteuren Georg Altrogge und Johannes Ceh über die Zukunft der Werbung aus.

Zu den Themen gehörten unter anderem die Bedeutung von Werbeumfeldern, Datenhoheit und Datenschutz sowie der Stellenwert von Content Marketing für Werbungtreibende.

Das gesamte Gespräch finden Sie im nachfolgenden Link kostenfrei zum Download:

Hier können Sie das gesamte Gespräch des Roundtable in der absatzwirtschaft kostenfrei herunterladen.

Sie möchten mehr Informationen über uns oder unsere Leistungen erhalten?
Dann nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf:

Thorsten Mandel

Thorsten Mandel

Geschäftsführer

+49 (0)40 303766-200

t.mandel@pilot.de