Live Video: Kai Diekmann und weitere Top-Gäste diskutieren über Fake News & Kommunikation in der digitalen Zeit

Unter dem Titel „pilot Business Lounge – Zukunft gestalten“ hat pilot München im letzten Jahr eine neue Veranstaltungsreihe gestartet. Kommende Woche findet unser zweites Event statt, von dem wir natürlich aktuell berichten werden.

Am 11. Mai 2017 geht es diesmal auf unserer Bühne für die exklusiv geladenen Gäste um die Frage, ob und wie Medien, Wirtschaft und Unternehmen in Zeiten von Fake News und digitaler Kommunikation Verantwortung übernehmen müssen.

Nutzen Sie die Chance und seien Sie live dabei: Wir übertragen die spannende Podiumsdiskussion ab 19:00 Uhr mit einem LIVE VIDEO über unsere Facebook Fanpage. Merken Sie sich hier den Live-Stream bereits vor!

Auf der "pilot Business Lounge 2017"-Bühne spricht Ex-BILD-Chefredakteur Kai Diekmann

"pilot Business Lounge" bringt Politik, Wirtschaft und Medien zusammen

Auch in diesem Jahr widmet sich die „pilot Business Lounge“ einer aktuellen Mediendebatte: Die Digitalisierung und der Einfluss von Social Media sowie die zunehmende Anzahl an Informationsquellen stellen traditionelle Medien und Qualitätsjournalismus weltweit und in Deutschland vor neue Herausforderungen.

Das Thema unserer im Münchner Museum of Urban and Contemporary Art (MUCA) stattfindenden Diskussionsrunde ist „Zwischen Meinung und Manipulation – Kommunikation im digitalen Zeitalter“.

 

Für die Podiumsdiskussion konnten wir eine hochkarätige Besetzung gewinnen: Ex-BILD-Chefredakteur Kai Diekmann wird gemeinsam mit Prof. Dr. Jörg Baberowski von der Humboldt Universität Berlin und unserem pilot Hauptgeschäftsführer Jens-Uwe Steffens über die Herausforderungen von Fake News diskutieren.

Moderiert wird die Debatte  auf der Event-Bühne vom ehemaligen Süddeutsche Zeitung– und SPIEGEL-Chefredakteur Hans Werner Kilz, der aktuell für das Investigativressort der ZEIT tätig ist.

Podiumsgäste bei der pilot Business Lounge 2017: Kai Diekmann, Jörg Baberowski, Jens-Uwe Steffens, Hans Werner Kilz

Sie möchten mehr Informationen zur „pilot Business Lounge“?
Dann nehmen Sie gerne direkt Kontakt zu uns auf:

Oliver Roth

Oliver Roth

Geschäftsführer

+49 (0)89 72 484-40

o.roth@pilot.de