pilot verantwortet die Media-Strategie der aktuellen „Go Backpack“-Kampagne von Jack Wolfskin

  • Veröffentlicht:
  • 31.03.2017

Wüste, Hitze, eine Flagge weht im Wind und darauf steht „Go Backpack“: Die innovative Social Media-Kampagne von Jack Wolfskin fordert Travel-Fans dazu auf, mittels Reise-Videos an der „Go Backpack“-Aktion des Outdoor-Spezialisten teilzunehmen. pilot hat die Mediastrategie konzipiert und setzt diese auf allen relevanten Kanälen um.

Im Zentrum der Kampagne, die am 3. April 2017 startet, steht der neue Rucksack Hobo King 85 Pack. „Go Backpack“ richtet sich an junge Backpacker zwischen 20 und 35 Jahren. Ab sofort erhalten sie beim Kauf von Jack Wolfskin-Produkten eine farbige „Go Backpack“-Flagge.

Die Kunden werden aufgefordert, die Flagge in einem außergewöhnlichen Reise-Video zu inszenieren und auf der Landingpage hochzuladen.

Die ersten  500 Teilnehmer erhalten den Kaufpreis (bis zu 200 Euro) des Produktes zurück, das sie im Aktionszeitraum erworben haben.

Blogger-Kooperationen, Facebook & Co.: Jack Wolfskin verjüngt die Marke

Die kreative Social Media-Kampagne „Go Backpack“ erhöht die Attraktivität von Jack Wolfskin bei der jüngeren Zielgruppe. Im Fokus der von pilot betreuten Kampagne stehen 20 bis 35-jährige reisebegeisterte Menschen, die am Thema Backpacking interessiert sind.

Unsere pilot Experten haben das digital fokussierte Media-Konzept für die neue Jack Wolfskin-Kampagne entwickelt. Dazu gehören die Kanal- und Werbemittel-Auswahl sowie die Steuerung und Optimierung der Kampagne. „Go Backpack“ wird von Werbemitteltests und Studien begleitet. Zentraler Bestandteil von „Go Backpack“ sind die sozialen Kanäle Facebook, Instagram und YouTube sowie verschiedene Blogger- bzw. Influencer-Kooperationen. Zusätzlich wird die Kampagne durch Promotion-Aktionen an Universitäten unterstützt.

Die Kampagne setzt immer wieder neue Impulse. Sie führt den User durch seine persönliche Customer Journey, in der er mehrere Kampagnenphasen mit unterschiedlichen Inhalten und Zielen durchläuft. Die Kampagne läuft bis zum 31. Juli 2017 in Deutschland, Österreich, der Schweiz und im Vereinigten Königreich.

“ Die Kampagnenmechanik ist gleichermaßen aktivierend und imagebildend, da diese die Bedürfnisse und das kommunikative Verhalten der reisefreudigen Zielgruppe optimal bedient. ”Jens Merheim, pilot Geschäftsführer

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu Social Media und den pilot Media-Leistungen.
Oder nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf:

Jens Merheim

Jens Merheim

Geschäftsführer

+49 (0)40 303766-199

J.Merheim@pilot.de