pilot begrüßt rund 100 Gäste in Hamburg beim neuen Side-Event des OMR Festivals

  • Veröffentlicht:
  • 06.03.2017

Unser exklusives Branchenevent pilot@OMR hat am 2. März 2017 erfolgreich seine Premiere gefeiert: Wir haben in unserer Agenturzentrale in Hamburg rund 100 ausgewählte Marketing- und Mediaentscheider der digitalen Marketing-Branche zusammengebracht.

Auf der pilot@OMR-Bühne sind unsere Gäste Philipp Westermeyer und Roland Eisenbrand, Philippe von Borries, Stefan Holwe sowie Andrew Bosworth von unseren pilot Geschäftsführern interviewt worden. Darunter waren Michael Frank, Petra Kruse, Thorsten Mandel und Alisa Türck sowie Event-Gastgeber Jens-Uwe Steffens.

pilot@OMR ist ein offizielles Side-Event des Online Marketing Rockstars Festivals, bei dem Top-Werbungtreibende auf hochkarätige Speaker treffen – und das bereits vor deren Auftritt auf der OMR Festival-Bühne.

Philipp Westermeyer & Roland Eisenbrand über das Online Marketing Rockstar Festival

Fachinfos mit Festival-Charakter: Die pilot@OMR-Bühne ist von unserem Geschäftsführer Michael Frank und Bühnengast Philipp Westermeyer, Co-Founder von OMR, eröffnet worden.

Philipp Westermeyer hat im Interview insbesondere das Konzept der Online Marketing Rockstars und über künftige Werbetrends gesprochen.

Gemeinsam mit OMR-Chefredakteur Roland Eisenbrand setzte er den Fokus auf Podcasts, die aufgrund ihrer kostengünstigen Produktion und Verbreitung ein idealer Werbeträger seien. Zudem haben sie den Markenaufbau über Influencer bzw. Influencer Marketing und über den Bedeutungszuwachs von Werbung auf Amazon thematisiert.

Das Facebook-Live-Video zum Interview finden Sie hier.

Philippe von Borries über Content Marketing und "millenial minded women"

So wird Content für Marken wertvoll: Inhalte für „millenial minded women“ bzw. Frauen hat unser pilot@OMR-Gast Philippe von Borries thematisiert. Im Interview mit pilot Geschäftsführerin Petra Kruse ging es um sein Content-Magazin Refinery29, das 2016 in Deutschland gestartet ist und „millenial minded“ Frauen anspricht.

Bei den Werbeformaten setzt Co-Founder und CEO Philippe von Borries auf Native Advertising: Dieses würde bereits 95 Prozent der Refinery29-Werbeeinnahmen in den USA ausmachen. Er sagt: „Klassische Werbemechanismen bauen kein Vertrauen auf. Junge Leute hassen sie.“

Das Facebook-Live-Video zum Interview finden Sie hier.

Stefan Holwe über seine Digital Only und Vertically Brand "Horizn Studios"

Wie digitales Brandbuilding gelingen kann? Darüber haben unser Geschäftsführer Thorsten Mandel und Bühnengast Stefan Holwe, Co-Founder und CEO von Horizn Studios gesprochen.

Stefan Holwe hat bei pilot@OMR unter anderem einen smarten Koffer mit integrierter Handy-Ladestation und sein Geschäftsmodell vorgestellt: So vertreibt Horizn Studios seine Produkte vertikal, ausschließlich im Direktvertrieb und überwiegend online.

Die Zielgruppe der Premium-Marke sind urbane Nomaden im Alter von 25 bis 45 Jahren, welche von den Koffern, Taschen und dem Zubehör mit Funktionen wie GPS oder Lade-Station erfolgreich angesprochen würden.

Das Facebook-Live-Video zum Interview finden Sie hier.

Facebook-Manager Andrew Bosworth über Innovationskultur und Produktmanagement

Als Top-Speaker hat unsere Geschäftsführerin Alisa Türck auf der pilot@OMR-Bühne Andrew Boswort, Vice President Advertising & Business Platform von Facebook, begrüßt. Andrew Bosworth, der aktuell das internationale Werbegeschäft bei Facebook verantwortet, war früher einer der Dozenten von Mark Zuckerberg in Harvard.

Im Zentrum der Unterhaltung stand die Frage nach dem Einfluss von Facebook auf das Marketing- und Mediabusiness sowie die Entstehung und Umsetzung von Produktinnovationen innerhalb des sozialen Networks.

Zudem kündigte der Facebook-Manager bei pilot@OMR an, stark in weitere Partnerschaften zu investieren und neue Funktionalitäten in Facebook zu integrieren – immer das Ziel verfolgend, Menschen und Marken noch enger zu vernetzen als bisher.

Das Facebook-Live-Video zum Interview finden Sie hier.

Laden Sie sich hier die offizielle Pressemitteilung zu pilot@OMR 2017 herunter.

Hier bekommen Sie mehr Informationen über pilot@OMR 2017 und unsere pilot Leistungen.
Oder nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf:

Michael Frank

Michael Frank

Geschäftsführer

+49 (0)40 303766-407

m.frank@pilot.de

Markus Kempf

Markus Kempf

Leiter Corporate Communications

+49 (0)40 303766-7868

m.kempf@pilot.de