Der Weber Case: Das große Live-Grillen

Was für ein Auftakt in die Frühlingssaison 2015! Schon der Titel – „Webers großes Grillfest“ – versprach viel Programm und gutes Essen! Grillfans aus Deutschland, Österreich und der Schweiz konnten, online live zugeschaltet, Sternekoch Johann Lafer auf die Zange schauen, während er vormachte, wie auf Holzkohle und Gas ein exklusives Vier-Gänge-Menü gelingt.

Reinklicken und Mitgrillen

Zutatenliste und Menü gab’s im Vorwege auf der Kampagnen-Website zum Download. Zum Mitmachen hieß es dann: Einkaufen, ausdrucken und Grill anwerfen! Dank Online-Live-Stream konnte jeder von zuhause parallel am eigenen Grill zubereiten, was Johann Lafer und Grillmeister Klaus Breinig vormachten. Rund ums Event-Feuer standen außerdem die Moderatoren Steven Gätjen und Jeannine Michaelsen und sorgten während des vier Stunden dauernden Live-Events für Unterhaltung. Denn die Devise war nicht etwa Wettkampf sondern gutes Essen und Entspannung, gemeinsam und in lockerer Atmosphäre – eben das, was am Grillen so schön ist. Allerdings war die Live-Ausspielung „nur“ das Finale eines enormen Gesamtkonzepts.

Der Countdown läuft

Bis es am eigens gebauten Outdoor-Set mitten in Berlin heiß herging, wurde vier Wochen lang in den Medien die Leidenschaft fürs BBQ geschürt: Mit einer Ankündigung auf den Onlinepräsenzen von Buchverlag und Kooperationspartner Gräfe und Unzer sowie der Bewerbung durch eine bundesweite Hörfunk- und Displaykampagne. Darunter Ad Campaigns auf Facebook, Videos und Aufrufe auf der Facebook-Seite sowie der Homepage von Weber – überall wurde den Grillbegeisterten Appetit gemacht auf den großen WEBER Frühlingsstart.
Am 15. März 2015 ab 00.00 Uhr lief dann offiziell der Countdown: Auf reichweitenstarken Online-Plattformen wie bild.de und chefkoch.de schalteten wir spezielle Online-Werbemittel mit eingebundenen Teaser-Videos. Zur Mittagszeit, pünktlich zu Festbeginn, wurden die Videos ersetzt – durch einen Live-Stream direkt vom Schauplatz an der Spree.

Kampagnen-Werbemittel mit eingebundenem Teaser-Video – und Countdown

Der Banner mit Live-Übertragung vom Event

High Noon

Während man in Berlin und an den heimischen Grills in bester Stimmung in den Frühling startete, wurden gleichzeitig auf Facebook und Twitter Bilder und News rund ums Menü gepostet. Eine Social Wall auf der Kampagnenseite aggregierte zahlreichen User-Generated-Content von vielen teilnehmenden BBQ-Begeisterten.

2.000.000

Fast 2 Mio. Kontakte hat Webers großes Grillfest erreicht.

Ein Rundum-Paket von pilot

Die erste Auflage des interaktiven Live-Grill-Events wurde federführend von pilot Hamburg inszeniert und gemeinsam mit Fuenfwerken Design AG, fischerAppelt und anyMOTION GRAPHICS GmbH umgesetzt. pilot verantwortete die Media-Planung, entwickelte das Konzept und sorgte für die Realisierung – von der Location-Suche über die Ausstattung, dem Cast, der Event-Planung und der Regie bis hin zu Dreh, Schnitt und Live-Stream. Das Ergebnis: Vorzügliches Content-Marketing in TV-tauglicher HD-Qualität. Ein rundum erfolgreiches Community-Event, mit dem Weber erneut seinem Motto „Outstanding Moments“ überzeugend treu bleiben konnte.

“ Das Event hat fast zwei Millionen Kontakte erreicht und in den Teilnehmerländern für echtes Aufsehen gesorgt – besser kann der Frühling gar nicht starten! ”Marc André Palm, Marketing Chef EMEA Central

Sie möchten mehr Informationen zu diesem Thema?
Dann nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf:

Jürgen Irlbacher

Jürgen Irlbacher

Creative Director Content

+49 (0)40 30 37 66-0

j.irlbacher@pilot.de