Martina Vollbehr im Interview mit "absatzwirtschaft" über die Rolle von Daten für die Kreation automatisierter Werbung

  • Veröffentlicht:
  • 21.04.2015

Im Artikel „Maschinen machen Marketing“ der „absatzwirtschaft“ geht es um die automatische und datenbasierte Aussteuerung von Werbebotschaften im Netz: Die Frage, wie Data Driven Advertising von Unternehmen erfolgreich genutzt werden kann, steht hier im Fokus. Unsere Geschäftsführerin Martina Vollbehr äußert sich hierzu vor allem mit Blick auf die Kreativität von Werbung.

„In absehbarer Zukunft wird jede Form der Werbung mehr oder weniger gut messbar sein“, sagt Martina Vollbehr. Von Bedeutung ist jedoch, wie diese Messdaten verwendet werden, um Werbekampagnen tatsächlich positiv zu beeinflussen. Für den Erfolg spielt nämlich nicht nur die Aussteuerung mittels smarter Daten, sondern vor allem auch die Kreation der Werbemittel eine entscheidende Rolle.

Einen Auszug aus dem Gespräch zwischen Martina Vollbehr und „absatzwirtschaft“ finden Sie nachfolgend.

Martina Vollbehr, pilot Geschäftsführerin

Martina Vollbehr, pilot Geschäftsführerin

Smarte Daten und smarte Kreation - gemeinsam zum Erfolg

Bei der Gestaltung von automatisch ausgesteuerter Werbung kreativ zu bleiben – dies ist eine der Herausforderungen, die das datenbasierte Marketing mit sich gebracht hat. Denn Daten alleine machen oft noch keine gute Kreation aus.

So können durch Data Driven Advertising natürlich längst Parameter wie das aktuelle Wetter oder die Region, in der sich ein Nutzer aktuell befindet, bei der Ausspielung von Werbemotiven berücksichtigt werden. Allerdings bilden solche Daten in der Regel nur eine gewisse Grundlage für die kreative Gestaltung.

„Die kreative Seite der Werbung sollte auf keinen Fall vernachlässigt werden, das wäre eindeutig zu kurz gesprungen“, warnt unsere Geschäftsführerin Martina Vollbehr. Diese Gefahr besteht vor allem dann, wenn sich der Fokus auf den quantitativen Kontakt mit einem Werbemittel beschränkt.

„Bei Werbekampagnen müssen in der gesamtheitlichen Betrachtung der Daten in jedem Fall auch qualitative Kriterien einbezogen werden. Dazu zählt zum Beispiel die Zielgruppenpassung sowie die Wirkung der Kreation.“ Echte Kreativität ist eben auch in Zeiten der Echtzeitdaten unerlässlich.

Hier bekommen Sie mehr Informationen zum Thema Data Driven Advertising und zum allgemeinen Leistungsangebot von pilot
Oder nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf:

Martina Vollbehr

Martina Vollbehr

Geschäftsführerin

+49 (0) 40303766-63

m.vollbehr@pilot.de