Hamburger und Berliner Grundschüler lernen "Radio Hamburg" und "Radio TEDDY" kennen

Ein Training für Kinder, das sie im richtigen Umgang mit Medien im digitalen Zeitalter schult – das ist die Grundidee unseres „pilot Medienclubs“.

Gestartet sind wir mit dieser Idee zusammen mit der Hamburger „Grundschule Lämmersieth“. Unsere mittlerweile knapp 50 Medientrainer engagieren sich nun auch an zwei weiteren Schulen: in Hamburg an der „Grundschule Alter Teichweg“ und in Berlin an der „Paul-und-Charlotte-Kniese-Schule“.

Im März und April waren wir mit den Viertklässlern der Berliner „Paul-und-Charlotte-Kniese-Schule“ sowie der Hamburger „Grundschule Alter Teichweg“ im Rahmen unserer Trainingseinheit „Ab ins Büro“ zu Besuch beim Radio. Wie der Berufsalltag in den Redaktionen aussieht, welche Job-Profile es gibt und wie Radio überhaupt gemacht wird, konnten die Kinder hier erfahren.

Beim "pilot Medienclub" haben wir Viertklässlern gezeigt, wie Radio gemacht wird.

Beim "pilot Medienclub" haben wir Viertklässlern gezeigt, wie Radio gemacht wird.

"Ab ins Büro" gibt einen Einblick in die Berufe der Medienbranche

Das Konzept unseres Medientrainings sieht für die Grundschulkinder ein 4-stufiges Unterrichtsprogramm vor: Unsere piloten geben den Kindern einen Überblick über die Medienwelt sowie einen detaillierteren Einblick in unsere eigene Arbeitswelt. Der verantwortungsvolle Umgang mit Medien über das Internet sowie die richtige Nutzung des Netzes selbst, sind weitere Unterrichtseinheiten unseres pilot Medienclubs.

Für unsere Unterrichtseinheit „Ab ins Büro“ stehen verschiedene Einsatzorte auf unserem Medienclub-Programm.

Die Kinder der „Grundschule Lämmersieth“ haben einen halben Tag bei in unserer Hamburger pilot Agenturzentrale verbracht – und konnten schließlich voller Stolz ein selbstgemachtes Werbeplakat in ihren Händen halten.

Mit den Schülern der „Grundschule Alter Teichweg“ und der „Paul-und-Charlotte-Kniese-Schule“ waren wir im Rahmen von „Ab ins Büro“ zu Besuch beim Radio: in Hamburg beim gleichnamigen Sender, in Berlin beim Kindersender „Radio TEDDY“.

 

Die Kinder der "Grundschule Alter Teichweg" bei "Radio Hamburg"

Die Viertklässler der „Grundschule Alter Teichweg“ haben während unseres Medienclub-Besuchs bei „Radio Hamburg“ die Welt des Radiomachens live erlebt: Sie wurden durch die Redaktion geführt, haben Mitarbeiter und die verschiedenen Jobs kennengelernt – und durften sogar ins Aufnahmestudio zum Moderator der aktuellen Sendung hinein, der ihnen all ihre Fragen beantwortet hat.

Das Highlight des Besuchs war aber die Moderation ihres ganz eigenen, kleinen Sendestücks: So haben die Kinder beispielsweise das Wetter und die Verkehrsnachrichten aufgesagt und ihr Audio-Stück mit Hintergrundmusik und Radio-Hamburg-Jingles komplettiert.

Wie sehr sie sich gefreut haben, dass sie ihre Radio-Sendung schließlich sogar mit nach Hause nehmen durften, konnten wir ihnen deutlich ansehen.

Schüler der "Paul-und-Charlotte-Kniese-Schule" bei "Radio TEDDY"

Die Berliner piloten waren im Rahmen unseres Medienclubs mit Viertklässlern der „Paul-und-Charlotte-Kniese-Schule“ zu Besuch bei Radio TEDDY – einem Sender mit Sitz in Potsdam, der speziell für Kinder gemacht ist.

Auch hier konnten die Grundschüler den Arbeitsalltag einer Radioredaktion kennen lernen: von der Vorbereitung einer Sendung und der Themenfindung bis zur Radiomoderation und dem Online-Management des Kindersenders haben sie viel Neues mitbekommen.

Das Highlight bei „Radio TEDDY“ war für die Berliner Schüler aber ganz klar die Produktion ihres eigenen Hörspiels – ein voller Erfolg für unsere Medientrainer!

 

Sie möchten mehr Informationen zu diesem Thema?
Dann nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf:

Markus Kempf

Markus Kempf

Leiter Corporate Communications

+49 (0)40 30 37 66-7868

m.kempf@pilot.de