Zielgruppenforschung

Wir blicken mit offenen Augen und Ohren auf die Lebenswelt der Menschen, um zu verstehen, wie die Zielgruppe „tickt“ – und wer eigentlich dazu gehört. Wenn es notwendig ist, schauen wir den Konsumenten dabei mit den modernsten Methoden der Neurowissenschaft buchstäblich in den Kopf. Dabei steht für uns die Kommunikation immer im Mittelpunkt: Der genaue Blick darauf, wie Menschen auf ein Produkt, eine Anzeige oder einen neuen TV-Spot reagieren, führt zu wertvollen Erkenntnissen.

Vorgehen und Resultate:

Schritt 1

Reaktionen auf Produkte oder Werbemittel messen.

SCHRITT 2

Verdeckte Wünsche und Motive identifizieren.

SCHRITT 3

Zentrale Einflussfaktoren feststellen.

SCHRITT 4

Produkte oder Services optimieren.

SCHRITT 5

Kundenzufriedenheit und -bindung steigern.

Die Erkenntnisse darüber, weshalb eine ausgewählte Personengruppe auf ein Produkt oder Werbemittel in einer bestimmten Weise reagiert, sind deshalb von hohem Wert, weil sie den Schlüssel liefern, um Zielgruppen zu gewinnen und langfristig zu binden. Denn über unsere Zielgruppenforschung im B2C- und B2B-Bereich lassen sich wichtige Einflussfaktoren feststellen, die bei der Neugestaltung von Produkten und Services optimiert werden können.

Anhand verschiedener Untersuchungsmethoden werden Wünsche und Bewertungen einer Zielgruppe in Bezug auf Marken oder Themen identifiziert. Oft werden dabei auch Motive und Bedürfnisse aufgedeckt, für die es noch gar kein passendes Angebot gibt – die Chance, für ein Unternehmen ein neues Marktsegment zu schaffen und zu besetzen. Das Forschungsteam von pilot stützt sich für die Zielgruppenanalyse auf ein vielseitiges Methoden-Set.

Qualitative und quantitative Ansätze für die Zielgruppenforschung:
  • Entwicklung kundenindividueller Zielgruppen-Typologien
  • Mediennutzungsstudien
  • Ethnografie
  • Kundenzufriedenheitsstudien

Unser Angebot mit pilot PRESTO

Auch im Bereich Zielgruppenforschung kommt unser umfassend konzipierter Forschungsansatz PRESTO zum Einsatz, der sämtliche Facetten des Kommunikationsprozesses, der Markenführung und Produktentwicklung einbezieht. Mit derzeit acht PRESTO Varianten – Brand, Concept, Effect, Overnight, Social, Journey, Modelling und Strategy – bieten wir Ihnen Möglichkeiten wie Pre-Tests, Ad-Hoc-Befragungen oder die Untersuchung verschiedener Einflüsse auf den Absatz inklusive konkreter Handlungsanweisungen für Ihren Marketing-Mix.

Sie möchten mehr Informationen zu diesem Thema?
Dann nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf:

Martina Vollbehr

Martina Vollbehr

Geschäftsführung

+49 (0)40 30 37 66-0

m.vollbehr@pilot.de