Werbewirkungsforschung

Wer wissen möchte, ob und wie eine Werbung erlebt wird, ob sie das Verhalten des Betrachters beeinflusst – und dies womöglich genau so, wie es sich der Werbetreibende gewünscht hat – steckt schon mitten im spannenden Gebiet der Werbewirkungsforschung.

Vieles hat einen deutlichen Effekt auf die Werbewirkung. Dazu gehören z.B. die Werbelast, das Umfeld-Involvement oder die situative Stimmung der Mediennutzer – lauter Einflüsse, die sich nicht steuern lassen.

Daneben gibt es jedoch auch eine Reihe von Faktoren, die sehr wohl beeinflusst werden können, und die wir deshalb auch messen: z.B. Bekanntheit und Image der Marke, die Wirkung der Kreation und das situative oder generelle Produktinteresse.

Unsere Methoden in der Werbewirkungsforschung
  • Konzept-Tests mit PRESTO Concept
  • Pretests mit PRESTO Creative
  • POS-Research
  • Implizite Messung von Aufmerksamkeit
  • Eye Tracking
  • Attention Tracking
  • Reaktionszeitmessung
  • Facial Emotional Tracking
  • Neurowissenschaftliche Messungen 
(Multi Channel EEG)
  • Werbeerfolgskontrollen mit PRESTO Effect
  • PRESTO Modelling und PRESTO Journey

Unsere Tools im Bereich Werbewirkung

Das Forschungsteam bei pilot bietet Ihnen ein breites Spektrum an qualitativen und quantitativen Untersuchungsmethoden – auch in Kombination. Dabei nutzen wir standardisierte Tools ebenso wie Forschungsdesigns, die auf Ihre spezifischen Fragestellungen rund um die Werbewirkung individuell abgestimmt werden.

PRESTO REALTIME

Mit PRESTO Realtime ist es erstmals möglich, Branding-Kampagnen „on the flight“ auf Werbewirkungsparameter wie Markenbekanntheit, Werbeerinnerung oder Relevant Set zu optimieren. So liegen Ergebnisse zur Werbewirkung nicht erst ex post vor, digitale Branding-Kampagnen können nun auch während der Laufzeit wirkungsoptimiert werden.

pilot PRESTO MODELLING

PRESTO MODELLING

Dieser Ansatz aus dem pilot PRESTO Portfolio zeigt auf, wer die Treiber zur Absatzsteigerung sind. Der Absatz eines Produktes wird von vielen Faktoren beeinflusst. Nur wer die relevanten Einflussfaktoren kennt, kann das Marketing optimal auf seine Zielgruppe ausrichten.
Mit Hilfe einer mathematischen Modellberechnung identifizieren und quantifizieren wir die signifikanten Einflüsse auf die Absatzzahlen und die Umsätze der Vertragsabschlüsse. Dadurch lassen sich vergangene Kommunikationsstrategien kontrollieren und – effizienter gestaltet – für die Zukunft optimieren. Dank PRESTO Modelling können wir konkrete Handlungsempfehlungen für Ihren Marketing-Mix ableiten.

PRESTO EFFECT

Dieses Verfahren eignet sich für Mono-Online– und Offline-Kampagnen sowie Media-Mix Kampagnen. PRESTO Effect überprüft u.a. deren zentrale Leistungsindikatoren Bekanntheit, Image und Nutzungsbereitschaft der Verbraucher.
Als standardisierte Werbe-Erfolgskontrolle legt PRESTO Effect zeitnah den Status und ein umfassendes Bild der Effizienz einer Kampagne dar. Die komplexen Wirkungszusammenhänge bereiten wir Ihnen einfach und anschaulich in Form von Management Summaries und Grafik-Dashboards auf. So können Learnings aus der Forschung direkt in die strategische Kampagnenplanung einfließen.

PRESTO JOURNEY

Je nachdem, welche Anforderungen ein Forschungsdesign stellt, nutzen wir Instrumente aus unserer PRESTO Produktreihe – z.B. PRESTO Social oder PRESTO Journey.
Ziel jeder Mediaplanung ist der effiziente Einsatz von Budget und die Optimierung der einzelnen Kanäle. PRESTO Journey analysiert die Wirksamkeit der Kommunikationskanäle und schließt dabei alle relevanten Online und Offline Maßnahmen ein. Im Rahmen einer integrierten Customer Journey Analyse stellen wir mit PRESTO Journey das Gesamtbild des Kampagnenerfolges dar und können daraus Optimierungshinweise für das Zusammenspiel der Medien für künftige Kommunikationsmaßnahmen ableiten.

Sie möchten mehr Informationen zu diesem Thema?
Dann nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf:

Martina Vollbehr

Martina Vollbehr

Geschäftsführerin

+49 (0)40 30 37 66-0

m.vollbehr@pilot.de